Absage Termin 28.09.2020 (Stadtpark)

Leider (und Corona-Auswirkung):
Der Rundgang/Führung durch den Stadtpark entfällt wegen der Beschränkung der Teilnehmerzahl aufgrund der Allgemein-Verfügung der Stadt Regensburg ersatzlos.
Die anschließend geplante Einkehr im Hahn-Zelt wäre mit der höheren Teilnehmerzahl möglich.

Der Besuch der Mini-Dult ist auch noch im Oktober möglich.
Bitte Wetter und Mails beachten.

Jahresversammlung am Mo., 13.07.2020

Am Montag, 13.07.2020, holen wir unsere ausgefallene Jahresversammlung im Kolpinghaus nach.

19.00 Uhr Gottesdienst in der Hauskapelle
anschl. Mitgliederversammlung (vorauss. Kolpingzimmer)

Wir fahren das Programm langsam wieder hoch.

Bitte per Mail oder telefonisch bei Maria G. anmelden
(s. Kontaktdaten im Monatsweiser).


Die Corona-Regeln erlauben höhere Teilnehmerzahlen sowohl an der Messe als auch bei der Versammlung.

Maskenschutz und Abstand halten gilt aber weiterhin.
Wir werden „schlichten“, Paare aus dem gleichen Haushalt sitzen nebeneinander,
alle anderen mit Abstand.

Die Vorsichtsmaßnahmen dienen dem eigenen Schutz bzw. durch die Maske auch als Schutz für unsere Mitmenschen.
Rücksichtnahme zählt dazu.
Die Grundrechte „ich darf das“ werden zumutbar eingeschränkt.

Demokratie und Freiheit sind Grundwerte für alle. Da sind wir zu Recht darauf stolz.
Aber: die Rechte des einen enden immer an der Schnittstelle zu den Rechten des anderen. Dieser hat ja den gleichen Anspruch.

Die Erfahrungen in anderen Ländern, die tw. gar keine Einschränkungen hatten, zeigen, dass dieses lockere Vorgehen auch nicht so ganz zielführend war.

Andreas L. Gnad
Vorsitzender

Ostern 2020 /11.04. und Nachtrag 13.04.2020

Aktuelles zu Ostern 2020

Der Osterbrief ist als pdf-Datei zum Lesen und Herunterladen.

Frohe und gesegnete Ostern!

Zusatz:
Die Andacht aus der Hauskapelle des Kolpinghauses Regensburg
ist am Montag, 13.04.2020 14.00 Uhr
Der Link kam erst später: youtube/NVCXSP2595QI

Erinnerung an den Emmausgang am 02.04.2018

Monatsweiser Sonderausgabe /Kreuzweg

Wie in der Mail ausgeführt, der Kolping-Text für unseren Kreuzweg, der dieses Jahr nur virtuell stattfinden kann.

Ursprünglicher Termin: Montag, 30.03.2020, 19.30 Uhr

Und die Bilder vom Aufstieg.

Treu Kolping
… und gesund bleiben

KF R./St. Erhard
Andreas L. Gnad
Vorsitzender

Kleidersammlung Frühjahr 2020 entfällt bzw. verschoben auf N.N.

Nachdem ich für die Kolpingsfamilie bereits frühzeitig alle Termine abgesagt habe, wie sie geplant waren, kommt jetzt auch der Rest in die Gänge.

Die Kolpinghaus-Gaststätte ist jetzt auch geschlossen
(auch kein Kurz-Dienst wie noch möglich wäre).

Die Versorgung der Bewohner im Kolping-Jugendwohnheim ist sichergestellt.
Das Haus hat in Absprache mit mir die notwendigen Schritte eingeleitet.

Generell gilt in Bayern:
Die Bayer. Staatsregierung hat den Katastrophenfall verkündet.
Damit ist die zentrale Koordinierung durch die Staatsregierung sichergestellt.
Der Rest der Republik und Berlin schaut interessiert zu, wie das funktioniert.
Es ist tatsächlich so: Katastrophenschutz ist Ländersache.

Auswirkung aktuell:
Die Sperrfrist endet vorerst am 19.04.2020.
Damit ist auch die Kleidersammlung am 18.04.2020 nicht möglich
(war eh ein schlechter Termin in den Osterferien).

Also bitte Eure gesammelten Altkleider zu Hause zwischenlagern.
Wenn wieder Normalzustand herrscht, dann in die Kolping-Kleidercontainer
(z.B. am Kolpinghaus Südseite beim Parkplatz)
oder zu mir: Am Winterhafen 2
als Zwischenlager.

Wie bereits gewohnt, organisiert die Kolpingsfamilie auch gerne die Abholung.

Und …:
Gesund werden bzw. bleiben!

Kolpingsfamilie R./St. Erhard
Andreas L. Gnad
Vorsitzender